Montag, 24. Oktober 2011

Der Weihnachts-Countdown

startet genau ab jetzt! :-)






Ich bereite mich folgendermassen vor:

Ich habe schon lange einen gut gepflegten, täglich wachsenden Amazon-Wunschzettel, so dass der Weihnachtsmann bei mir sicher keine Not hat.Oder wer mir sonst gern was schenken mag, tut Euch keinen Zwang an, Adresse ist für Versand bei Amazon hinterlegt oder auch hier im Impressum zu finden. Ich bin da sehr empfänglich für. ;-)

Da die Lebemsmittelhändler bereits Ende August unsere Aufmerksamkeit auf das bevorstehende Fest der Liebe mittels Lebkuchen, Spekulatius und Dominosteine lenken,den Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen, führte dieser Umstand unweigerlich auch dazu dem traditionellen Wichteln  entsprechende Aufmerksamkeit zu widmen und ein webbasierten Probedurchlauf zu absolvieren. Soll ja schließlich Weihnachten alles perfekt sein ;-)

Da ich glücklicherweise Mitglied in einer kleinen, feinen geschlossenen Internetgesellschaft bin, waren die Teilnehmer für wir-üben-das-Weihnachtswichteln-im-Monat-September schnell gefunden. Genauso schnell waren wir uns über Umfang und Wichtelprobetermin einig, Wunschzetteladressen allgemein bekannt und eine Glücksnixe auserkoren, die ganz unparteiisch die Lose mischte und mischte und mischte und wenn sie nicht gestorben ist.......ach nee, das war eine andere Geschichte, die erzähl ich ein anderes Mal ;-)

Also die uns einen Wichtelpartner zu loste.
Mein Septembertestpaket ging somit  an  Melanie von und zu aber vor allem aus Osna.Wenn ihr jetzt neugierig seit, was ich wohl verschenkt habe, müsst ihr gucken gehen, ich verrate nix *psssssssst* Weihnachten ist doch auch die Zeit der Geheimniskrämerei, auch das will einstudiert sein.

Und natürlich war auch für mich Weihnachten  im September, denn ich bekam ein eigenes Päckchen für mich ganz allein. Und der Inhalt war soooo toll, das ich Euch den, Geheimniskrämerei hin oder her (ich übe ja noch *gg*), dann doch unbedingt zeigen möchte.

Kartoffeln waren es

  NICHT!

Hehe von wegen die dümmsten Bauern - nee, nee DENKSTE!!!


So kommen wir der Sache schon näher

Bild muss wegen der weihnachtlichen Stimmung so dunkel sein.


Und noch näher::

lecker Hüftgold

gilt nicht nur für Hüftgold ^^

Der Titel hätte von mir sein können ;-)

 Dieses stimmige Päckchen hat die liebe Jutta für mich geschnürt. Und damit einen absoluten Volltreffer gelandet. Denn Kühlschrankmagnete mit frechen hilfreichen  Sprüchen mag ich total gern.  Mit dem Oreo-Dingsbums hast Du was angerichtet Ju, die kannte ich noch nicht. Hab jetzt den Bikini-Wunsch um ein weiteres Jährchen verschoben. Denn meine Oma lehrte mich: Eins geht nur ^^
Das Buch hatte ich schon lange auf dem Wunschzettel, obgleich meine Kinder aus dem Alter längst raus sind, wobei sie nun in einem Alter sind, da kommen sie auch wieder dahin. Allerdings hat das nicht schlafen wollen nun andere Hintergründe.
Die humorvolle Art sich dem Thema zu stellen gefiel mir an diesem Buch besonders gut, allerdings wenn ich noch mal die Wahl hätte, würde ich es nicht mehr in der deutschen Übersetzung nehmen sondern besser das englische Original wählen. Dieses Buch hätte man nicht übersetzen dürfen, da durch wirkt es einfach nur prollig, da stehen nicht nur der Supernanny die Haare zu Berge.

Nichtsdestotrotz habe ich mich über dieses September-Weihnachtspaket unheimlich gefreut und sage nun zum wiederholten Mal

D A N K E 

Jutta!

Mir hat das so einen großen Spaß gemacht und wie man sieht bedarf es ja wirklich noch ein bisschen Übung (Stichwort: englisches Original - Jutta nicht Dein Fehler - ich übe noch) so dass ich der Übungsreihe auch im Oktober wieder beiwohne.

Demnach. to be continued - oder auch Fortsetzung folgt :-)


         

Kommentare:

  1. muss nun echt schmunzeln*g* hast du wieder guuuuuuuut geschrieben :D

    AntwortenLöschen
  2. Eben bin ich kurz erschrocken, und überlegte wegen den Kartoffeln. Ja die Oreos und die Brownies, Hüftgold pur. Aber mein Mann sagt immer, wenn die Wirtschaftskriese noch schlechter wird, würden die Banken auch Hüft-Gold in Zahlung nehmen. Dann sind wir die reichen Netti. LG

    AntwortenLöschen
  3. Hahahaha, das ist ein tolles Päckchen aber ein noch viel tollerer Text dazu!

    AntwortenLöschen
  4. also weihnachten kommt tatsächlich immer früher...nu schon im september. kreisch, ich habe weihnachten verpennt, aber mom. mal????? das vierte lichtlein hat doch noch nicht gebrannt...oder??? oder doch??ß ganz konfus bin;-)) LG

    AntwortenLöschen
  5. Der Weihnachtscounter ist einfach genial!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar auf Internettis Universum. Kommentare sind für Blogger, so habe ich mal bei Twitter gelesen, wie das Trinkgeld für einen guten Kellner. Und so ist es auch. Schön das mein Blog kein Monolog ist, sondern ein Dialog mit allen Lesern und Besuchern.

Viele Grüße
Internetti