Mittwoch, 5. Januar 2011

Das aufregende Leben in der Großstadt...

...kann beginnen!

Er  ist am 5. Januar 2011 um ca. 11.30 Uhr (genaue Uhrzeit weiß ich leider nicht mehr - dafür war ich viel zu aufgeregt) bei mir eingetroffen. 

Gut sieht er aus, so "geschniegelt und gebügelt". 

Er hat sogar an meinen Geburtstag gedacht und mir Glückwünsche und Luftballons mitgebracht. (Überlegung: Ob die von der Ex sind?)
Allerdings irritiert mich ihr Hinweis ein kleines Bisschen: 


Aber vielleicht ist es der Trennungsschmerz, denn es muss schon schwer sein, so einen unverschämt gutaussehenden und dennoch hilfsbereiten Freund (gaaaaaaaaaanz seltene Kombi)  ziehen zu lassen. 
Mich wundert das sie nicht klammert. Ich würde ihn nicht so ohne Weiteres aufgeben. 


Und genau aus diesem Grund habe ich mir gedacht, muss ich ihm was bieten. Nicht das er noch auf die Idee kommt er will zu ihr zurück. Mit weiblicher List mache ich ihm péu-a-péu die Vorzüge des Großstadtlebens schmackhaft, so dass er der Meinung ist nichts anderes hat ER gewollt. 


Also haben wir uns auf den Weg gemacht und sind zunächst in einem feinen, amerikanischen Spezialitäten Restaurant zum Dinner gegangen.



Ich glaube, dass hat ihn beeindruckt. Er war die ganze Zeit voll aufmerksamer Schweigsamkeit beseelt. 
Während wir gemeinsam beim Essen saßen, überlegte ich, welcher Auftritt ihm wohl noch gefallen könnte und da kam mir eine Idee.




Ich lade ihn in die "Ladies First"-Vorstellung ins Kino ein. Diese Idee fand er ganz großartig und hat sich sofort den besten Platz gesichert. 




Und so in die Kinosessel gekuschelt warteten wir gemeinsam das der Vorhang fiel und der Film startete.



Es war eine wunderschöne Vorstellung und ich bin mir sicher, dass er das genauso sieht. Denn dieser Film war letztendlich ihm gewidmet und ich denke, wir haben beide nun erkannt, warum seine Ex ihn hat ziehen lassen. 




Denn er ist DER Auftragslover!


Es war wirklich Liebe auf den ersten Klick/Blick. Ja ich kann wirklich sagen: ICH LIEBE IHN!!! Es gibt sie wirklich, diese Liebe! 

Und auch wenn es von mir nicht ganz fair war, ihr den Freund auszuspannen, so kann sie sich sicher sein: er ist in meinen Armen richtig. Er wird es verdammt gut bei mir haben. Denn ich bin abenteuerlustig genug mit ihm ein Neues, ein gemeinsames Leben aufzubauen.
Wir erobern gemeinsam Berlin! Und danach die Welt ;-)


Mal schauen wo es uns heute noch hin verschlägt. 
Wir werden seiner Ex (Tinny Mey) sicher ab und an mal schreiben, vielleicht auch ein Foto schicken. Nicht um sie neidisch zu machen über unser gemeinsames Glück, nein einfach das sie weiß es geht ihm bei mir gut. 

Aber nun muss ich zum Ende kommen, bevor er anfängt sich von mir vernachlässigt zu fühlen. Kerle können ja so unglaublich sensibel reagieren, wenn sie nicht genug Aufmerksamkeit bekommen. Und das ist bei ihm gewiss nicht anders.


Es grüssen als Paar
Mrs_Internetti  & Mr. Spiderbag
:-)




----------------------------------------------------------------------------
Nachsatz: TINNY MEY - DU VERRÜCKTE -
                              ICH LIEBE DICH!!!!
               DANKE, DANKE, DANKE

Mr. Spiderbag wird es bei mir sehr gut haben. 
Es gibt auch schon die ersten Neiderin :-)                         

Ich geniesse es, dass wir nun zusammengehören,
Mr. Spiderbag und ich!

Kommentare:

  1. kreischhhhhh...ich habe tränen gelacht und spätestes jetzt ist aller trennungschmerz vergessen, aber ich glaube, nur wer "ballaballa" genug ist, kann uns verstehen!
    liebste grüsse!

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ihr hattet ja einen Spass, du und Mr. Spider..wie schön :-)))

    AntwortenLöschen
  3. Ja unsere Netti eben. mehr muss man dazu wohl nicht sagen :o) Dicken Knutscher an dich und Spiderbag...

    AntwortenLöschen
  4. Längere Texte darfst du nicht schreiben, sonst platz ich *kicher* genial!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Toll das Spidy ein neues zuhause gefunden hat und die Großtstadt schon ein bisschen erkunden durfte :)

    AntwortenLöschen
  6. ;D HA! Ich wusste doch das er zu dir aufm Weg war und schön, dass er sich gleich so sehr in dich verguggt hat ;)

    Viel Spaß mit deiner Spinne und viele weitere Abenteuer!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar auf Internettis Universum. Kommentare sind für Blogger, so habe ich mal bei Twitter gelesen, wie das Trinkgeld für einen guten Kellner. Und so ist es auch. Schön das mein Blog kein Monolog ist, sondern ein Dialog mit allen Lesern und Besuchern.

Viele Grüße
Internetti